Familienkirche

Hier unser aktueller  Zu-Hause-Zeit-Kindergottesdienst. Dieses Wochenende gibt es den letzten vor der Sommerpause: „Mit Gott unterwegs“ – wir laden euch ganz herzlich dazu ein! Gestaltet habe ich ihn wieder mit den Kigo-Teams aus Paulus und St. Johannes, dem Kinderorchester und der Kita Arche Noah.

Den Kindergottesdienst findet ihr ab Samstag unter https://youtu.be/t6__1BlBPiE  und auf den Homepages der Gemeinden und des Familienzentrums.  Vielleicht feiern wir am Sonntag um 11 Uhr im Geiste zusammen? Natürlich ist das Video auch sonst jederzeit abrufbar, falls ihr da keine Zeit habt. Ihr dürft den Link auch gerne weitergeben. Viel Spaß beim Mitfeiern!

Ihr braucht eine Kerze und Streichhölzer, Stifte und eine Schere, die Überraschungstüte  (s.u.)oder ein Blatt Papier und ggf. die Liedtexte – die Links dazu stehen auf der Homepage des Familienzentrums.

 

Als ein Angebot im „echten Leben“ haben wir Überraschungstütenfür euch gepackt, mit Geschichte, Lied, Spiel- und Bastelideen, Sternen, Rätseln und einem „Spaziergang ins Ungewisse“ J. Bitte nicht vor dem Kigo öffnen! Die Überraschungstüten könnt ihr euch ab Samstag, 27.6., und im Laufe der nächsten Woche  abholen, so lange der Vorrat reicht. Sie liegen in der ev. Kirche St. Johannes (bitte nicht am Sonntag zwischen 9:30-12:30 Uhr, es ist Gottesdienst!) und in der Paulusgemeinde am Eingang zum Gemeindebüro (links am Gebäude) bereit. Ich bin schon sehr gespannt, was ihr dazu sagt!

 

Auch unser offener (Groß-)Eltern-Kind-Treff „Hereinspaziert!“ kommt seit April jede Woche als Spiel- und Krabbelgruppen-Viertelstündchen  per Video zu allen interessiertenFamilien nach Hause. Es gibt Lieder, Bastel- und Spielideen – wenn ihr Lust habt, könnt ihr hier mal reinschauen: erwachsenenbildung-ekhn.cloud/index.php/s/6eqy4sw66XfcgZX .Ihr werdet nach einem Passwort gefragt, dann gebt bitte „Hereinspaziert!“  ein - ohne die Anführungsstriche, aber mit dem Ausrufezeichen. Viel Spaß damit!

 

Das Kinderorchester hat uns schon für den letzten Kindergottesdienst von zu Hause aus ein Stück eingespielt und sie sind auch in diesem Kigo wieder dabei! Hier könnt ihr euch das erste Stück ansehen und anhören: https://youtu.be/c1dUUGqm1hg 

 

Mein Kollege Martin Kliem hat mit seiner Tochter für eine Musikhausaufgabe einen wirklich tollen RAP aufgenommen, inhaltlich sehr passend in dieser Zeit J– hier könnt ich ihn euch anschauen:  www.youtube.com/watch?v=hwtd5_LQcVo 

 

Und warum haben wir frei? Es ist Pfingsten! Das Fest der BeGEISTerung, der grenzüberwindenden Gemeinschaft, der Geburtstag der christlichen Kirche! Wollen wir das zusammen feiern?

Ich lade euch herzlich ein zum Zu-Hause-Zeit-Kindergottesdienst„Grenzenlos beGEISTert“! Es geht um Feuer, Sturm, den Geist und 3000 Menschen im Fluss...Gestaltet habe ich ihn mit den Kigo-Teams und Kindern aus Paulus und St. Johannes und der Kita Arche Noah. Mit dabei sind diesmal auch das Kinderorchester – Leiterin Stephanie Weimer-Meeßen und Christian Meeßen haben aus den vielen zu Hause aufgenommenen  Einzelstimmen ein Gesamtstück zusammengestellt! - und als Überraschungsgast Frau Dr. Nadu Nadann.

Ihr findet das Video unter https://youtu.be/SbYK_e5qTXE und voraussichtlich ab Samstag auf den Homepages der Gemeinden und des Familienzentrums: www.ev-familienzentrum-kelkheim.de .  Wenn ihr möchtet, feiert doch den Kindergottesdienst in eurer Familie am Pfingstsonntag um 11 Uhr. Wenn wir das alle - oder viele von uns - gleichzeitig machen, können wir zumindest im Geiste zusammen sein. Was meint ihr? Ihr braucht

·         eine Kerze und Streichhölzer,
·        
etwas Feuerfarbenes zum Winken – ein Stück Stoff, eine   Socke oder einen „Feuerwedel“ aus Krepppapier. Die Anleitung findet ihr im Anhang,
·        
Dort schicke ich euch auch das Vaterunser in ganz vielen Sprachen mit, auch das könntet ihr im Kigo brauchen…

·         Links zu den Liedtexten stehen auf der Homepage des Familienzentrums.

 Natürlich ist das Video auch sonst jederzeit abrufbar, falls ihr am Sonntag um diese Zeit keine Zeit habt. Ihr dürft den Link auch gerne weitergeben. Viel Spaß beim Mitfeiern!

 Hier sind noch ein paar schöne und /oder hilfreiche  Ideen, die mir in letzter Zeit begegnet sind:

·         Ganz viele tolle Ideen und Videos zu Pfingsten  hat meine Kollegin Gaby Deibert-Damm aus Frankfurt auf dem Padlet zusammengestellt, es lohnt sich wirklich, da mal reinzuschauen: https://de.padlet.com/gabydeibertdam/sufbl6nhonjnr8kr

·         Von ihr ist auch der Actionbound "Die Pfingstgeschichte für Kleine und Große", das ist ein Quiz und ein Video – vielleicht wollt ihr euch das nach dem Kigo mal ansehen, dann könnt ihr bestimmt die meisten Fragen beantworten! Man braucht eine kostenlose App dazu, wenn man dann den QR Code scannt, öffnet sich alles von selbst: https://actionbound.com/bound/PFF

·         Für alle, die dringend eine kurze Pause für sich brauchen, bietet Kerstin Simon aus Kelkheim (Trainerin Achtsamkeit und Resilienz, Gesundheitsberaterin ganzheitliche Gesundheit) an den kommenden drei Dienstagen von 11:55-12:10 Uhr eine RUHEinsel per Zoom mit Achtsamkeitsübungen auf dem Stuhl an (siehe Anhang). Sie bittet um Anmeldung bis morgen, Freitag, um 14 Uhr.

·         Jede Woche verschicken wir ein Spiel-und Krabbelgruppen-Viertelstündchen von Hereinspaziert!-Leiterin Sabine Gibhardt. Wer gerne im Verteiler dafür sein möchte, schreibe mir einfach eine kurze Mail. Das nächste Video verschicke ich Anfang der Woche.

·         Auch und gerade in Zeiten der Beschränkungen durch die Coronapandemie möchte das Projekt STERNENZELT der Evangelischen Familienbildung Main-Taunus Familien, in denen Vater, Mutter, Bruder oder Schwester gestorben sind, Hilfe zur Selbsthilfe anbieten und sie stärken. Trauernde Familien können sich jederzeit an STERNENZELT wenden. Neben Einzelberatungen per Telefon, Video oder Hausbesuch beginnt Anfang Juni eine neue Elterngruppe, zuerst online und, sobald möglich, auch wieder als Gruppentreffen. Auch für Kinder und Jugendliche gibt es wieder Gruppen, sobald das möglich ist. Kontakt: claudia.vormann@dekanat-kronberg.de, Telefon 0157-34732564 (siehe Anhang)

 

„Christi Himmel-was?“könnt ihr mit euren Kindern unter https://youtu.be/SpaVbE5ECkg  ansehen. Ihr findet das Video auch auf den Homepages der Gemeinden und des Familienzentrums (www.ev-familienzentrum-kelkheim.de) und im Youtubekanal des ev. Familienzentrums Kelkheim.

Den nächsten Zu-Hause-Zeit-Kindergottesdienstgibt es dann an Pfingsten.

 

Wir laden ganz herzlich ein zum dritter Zu-Hause-Zeit-Kindergottesdienst„Keiner geht verloren! Die Kigo-Teams aus Paulus und St. Johannes, die Kita Arche Noah und ich haben fleißig gefilmt, es gibt Spiele und Lieder, Gebete und Bastelideen, das Wohnzimmerorchester und natürlich auch wieder einen Playmobilfilm zur biblische Geschichte.

Ihr findet das Video in unserem Youube-Kanal (was ich in den letzten Wochen alles an technischen Möglichkeiten dazugelernt habe!) und auf den Homepages der Gemeinden und des Familienzentrums.

 

Liebe Familien,

das ist schon eine seltsame Osterzeit diesmal, oder? Die Grenzen zwischen Schule, Arbeitsleben und Ferien verschwimmen irgendwie. Wir wissen noch nicht, wie es nach den Ferien weitergehen wird. Vielleicht wärt ihr jetzt eigentlich im Urlaub (ich würde gerade an der Nordsee sitzen…), ihr würdet vielleicht zur Osternacht gehen oder zum Familiengottesdienst am Ostermontag, euch mit Verwandten und Freunden zum Osterfrühstück treffen… Diesmal ist alles anders. Aber gerade diesmal sollten wir Ostern und seine Botschaft nicht aus den Augen verlieren – wann, wenn nicht jetzt, kommt ein Fest der Hoffnung und der Freude gerade zur richtigen Zeit?!

Ich möchte Ostern gerne mit euch zusammen feiern und lade euch herzlich ein zu unserem zweiten Familienzentrums-Zu-Hause-Zeit-KindergottesdienstWie das Ei zum Osterei wurde. Gestaltet habe ich ihn diesmal mit den Kigo-Teams aus Paulus und St. Johannes, den Paulus-Teamkindern und der Kita Arche Noah  – natürlich wieder jeder für sich und erst am Computer zusammengefügt…

Ihr findet das Video unter  https://youtu.be/NHxWBE9Qjyk und voraussichtlich ab Samstag auf den Homepages der Gemeinden und des Familienzentrums: www.ev-familienzentrum-kelkheim.de .

Ich lade euch ein, den Kindergottesdienstam Ostersonntag um 11 Uhrin eurer Familie zu feiern. Wenn wir das alle - oder viele von uns - gleichzeitig machen, können wir zumindest im Geiste zusammen sein. Was meint ihr? Legt euch eine Kerze und Streichhölzer zurechtund druckt bei Bedarf die Liedtexte aus: "Einfach spitze, dass du da bist"und "Halte zu mir guter Gott". Alle weiteren Liedtexte findet ihr dann im Kigo selbst.Natürlich ist das Video auch sonst jederzeit abrufbar, falls ihr am Sonntag um diese Zeit keine Zeit habt(aber vielleicht schaut ihr es nicht schon vor Ostern…). Ihr dürft den Link auch gerne weitergeben.

Viel Spaß beim Mitfeiern!

 

Ostern naht – auch hier ist dieses Jahr vieles anders als gewohnt. Keine Fahrt in den Urlaub, kein Verwandtschafts-Besuch, kein Ostergottesdient in der Kirche. Wisst ihr schon, wie ihr dieses Jahr feiern werdet? Oder ändert sich gar nicht so viel, weil ihr ohnehin zu Hause in der Kernfamilie gefeiert hättet?

Vor Palmsonntag wollte ich euch noch schnell ein paar Tipps für die Osterzeit mitgeben:

·         An Ostern wird unser nächster Zu-Hause-Zeit Kindergottesdienst erscheinen! Ich schicke euch rechtzeitig vorher einen Link zum Video und freue mich, wenn wir zusammen feiern J!

·         Das Evangelische Bergstraße hat einen Oster-Kalender für Familien gestaltet, zu finden unter folgendem Link: https://dekanat-bergstrasse.ekhn.de
Jeden Tag kann hier eine andere „Tür“ geöffnet werden und Familien finden Angebote zum Lesen, Basteln, Spielen und Backen.

·         Auf der Seite des Don Bosco-Verlages findet ihr in der Rubrik „Zusammen-daheim“ viele schöne Bastelideen, Bilderbuchkinos und Videos.
www.donbosco-medien.de/zusammen-daheim/c-699
Unter „Ostern“ stehen u.a. Impulse und Rituale für Ostern in der Familie und Videos zu biblischen Geschichten z.B. 

·         eine Sandgeschichte Gründonnerstag/Abendmahl: https://youtu.be/jRV7jZ2fbgY

·         die Ostergeschichte mit Bilderbuch erzählt und in Gebärdensprache https://youtu.be/aTKeWaTussA

·         die Auferstehung Jesu mit Spielfiguren auf der Erzählschiene: https://youtu.be/kPZgEXXDzM0

·         In der Anlage schicke ich Ideen für einen fröhlichen Osterspaziergang und zweimal „Geschichtenzeit“ zur biblischen Ostergeschichte mit, außerdem ein „Corona-Krise-verstehen“-Bilderbuch für Kindergartenkinder, in dem zwei Hasenkinder etwas über diese Zeit erfahren.

Ich habe in meinen Osterbüchern gestöbert und möchte euch ein  paar vorstellen. Titelseite, Klappentext und ein Bild aus dem Buch  findet ihr in den nächsten Tagen auf der Homepage www.ev-familienzentrum-kelkheim.de in der neuen Rubrik „Ostern“.

 

Da gerade keine Gottesdienste in Kirchen gefeiert werden dürfen, müssen ja leider auch die Kindergottesdienste ausfallen – aber nur die, die in Gemeinschaft in den Gemeinden stattfinden! Ich hatte euch ja letzte Woche schon Links zu Online-Angeboten anderer Gemeinden und Landeskirchen geschickt.

Diese Woche gibt es unseren eigenen Familienzentrums-Zu-Hause-Zeit-Kindergottesdienst„Gemeinsam nicht allein“per Video, den ich zusammen mit dem Paulus-Kigoteam und den Teamkindern gestaltet habe – natürlich jeder für sich von zu Hause aus… Entstanden sind knapp 25 Minuten mit Musik und Gebet, Wunderblumen und Playmobil-Trickfilm.

Hier ist der Link dazu, außerdem habe ich das Video auch auf die Homepage gestellt (www.ev-familienzentrum-kelkheim.de ).

Ich lade euch ein, den Kindergottesdienst morgen, am Sonntag, um 11 Uhr, in eurer Familie zu feiern. Wenn wir das alle - oder viele von uns - gleichzeitig machen, können wir zumindest im Geiste zusammen sein. Was meint ihr? Legt euch eine Kerze und Streichhölzer zurecht, druckt bei Bedarf die Liedtexte aus und denkt an die Zeitverschiebung J! Wenn ihr mögt, schickt mir doch kurz eine Nachricht, ob ihr dabei wart – dann kann ich euch in der nächsten Mail erzählen, wie viele wir waren.

Natürlich ist das Video auch sonst jederzeit abrufbar, falls ihr morgen Vormittag keine Zeit habt. Ihr dürft den Link auch gerne weitergeben.

Ihr wollt mitsingen? Hier geht es zu den Liedtexten: "Einfach spitze, dass du da bist",  "Wenn einer sagt, ich mag dich du" (Kindermutmachlied), "Halte zu mir guter Gott" (auch diese Links stehe alle auf der Homepage).

In der Anlage schicke ich euch die Anleitung für die Wunderblumen mit. Viel Spaß beim Mitfeiern!

 

Auswahl an Ideen für die Zu-Hause-Zeit (mehr unter www.ev-familienzentrum-kelkheim.de)

·         Ein Corona-Erinnerungsalbum führen und jeden Abend reinschreiben wir, was ihr Schönes gemacht habt. Oder einen Blog schreiben über die Erfahrungen und Erlebnisse – den können dann sogar ferne Freunde und Verwandte mitlesen

·         Das Evangelische Bergstraße hat einen Oster-Kalender für Familien gestaltet, zu finden unter folgendem Link: https://dekanat-bergstrasse.ekhn.de/startseite/einzelansicht/news/osterkalender-das-erste-tuerchen.html  

·         KiKiKo-Challenge (KinderKirchenKorona-Challenge) vom Gesamtverband für Kindergottesdienst in der EKD: www.kindergottesdienst-ekd.de/material/KiKiKo-Challenge.php
Jeden Tag gibt es eine Aufgabe, mal lustig, mal spannend, mal leise, mal laut, mal überraschend.

·         Ausmalbilder gibt es z.B. unter dem Motto „Bleib! Mal! Gesund!“ bei www.illustratoren-gegen-corona.de

·         Bastelideen habe ich z.B. gesehen bei Makerist  unter https://magazin.makerist.de/naehen/naehen-und-basteln-mit-kindern-17-einfache-projekte-fuer-die-tage-zuhause/

·         Für die Kleinen ab ca. 2 Jahren: Pappschachteln oder Tupperdosen stapeln, Dosen öffnen und schließen, mit Wäscheklammern spielen, mit dem Handfeger und Kehrblech fegen, Nudeln sortieren, Wasser umfüllen (am Besten im Bad), Besteck im Besteckkasten sortieren.

·         Der Opelzoo gibt während der Zeit der Schließung zusätzliche Newsletter heraus, in denen Zooberichte, Rätsel usw. enthalten sind: https://www.opel-zoo.de/de/newsletter__430/

·         „IMAGORAS – die Rückkehr der Bilder“:  Ein Städel Game für Kinder, eine werbefreie und kostenlose Tablet-App, ohne In-App-Käufe, für Kinder ab 8 Jahren http://imagoras.staedelmuseum.de/
„In einer Welt, in der eine unheimliche Finsternis den Menschen ihre Fantasie gestohlen hat, triffst Du auf einen unerwarteten Freund: Flux. Neugierig folgst Du dem quirligen Begleiter in die Welt der Bilder, wo Ihr spannende Rätsel löst. Natürlich ist das nicht ganz einfach! Es muss um die Ecke gedacht, gekippt und gewischt werden. Das genaue Betrachten der Bilder hilft Dir dabei, ganz nebenbei etwas über Malerei aus verschiedenen Epochen zu lernen.“

·         Täglich von Montag bis Freitag gibt es bei Youtube neue Folgen von „Albas tägliche Sportstunde“ zum Mitmachen von ALBA Berlin: Um 9 Uhr für Kita-Kinder, um 10 Uhr für  Grundschul-Kinder und um 11 Uhr für Jugendliche: www.youtube.com/albaberlin

-         Balkonsingen - die Evangelische Kirche lädt dazu ein, täglich um 19 Uhr am offenen Fenster, auf dem Balkon oder im Garten „Der Mond ist aufgegangen“ zu singen oder zu musizieren. Jeder und jede kann mitmachen, denn singen verbindet. Eine andere Möglichkeit der Beteiligung ist das Entzünden einer Kerze und das Beten des Vater Unser in dieser Zeit. 
www.ekd.de/mitmachaktion-balkonsingen-geht-weiter-54168.html

 ·         Einen guten Clip, der Corona sehr einfach und sachlich für Kinder erklärt,  hat die Stadt Wien erstellt, ihr findet ihn hier: www.youtube.com/watch?v=_kU4oCmRFTw

·         „Schlaulicht viral“ ist ein tägliche Kinderpodcast mit Informationen rund um die Corona-Epidemie und Ideen für Daheimgebliebene: www.schlaulicht.info

·         Was ist so los in der Welt? In den Logo!-Kindernachrichten werden die Themen gut und altersgemäß aufbereitet. Logo! läuft samstags bis donnerstags um 19.50 Uhr und freitags um 19.25 Uhr bei KiKA und richtet sich in erster Linie an Kinder zwischen acht und zwölf Jahren. Im Moment gibt es jeden Vormittag auch eine Wiederholung der Sendung vom Vorabend. Hier gibt es weitere Infos und Erklärvideos in kurzen Clips: www.zdf.de/kinder/logo

·         Von Nora Imlau, Autorin zu Familienthemen und Mutter von vier Kindern, gibt es einen sehr lebensnahen Video-Podcast (mit Baby auf dem Schoß und kurzen Unterbrechungen, weil eines der älteren Kinder reinkommt und etwas will). Die ersten beiden Folgen heißen „Kopf oben halten - Eltern während der Corona-Krise“ und „Aggressionen in der Quarantäne“
www.youtube.com/results?search_query=urania-videopodcast

 

·         Nachbarschaftshilfe Kelkheim/Info der Stadtverwaltung:
Ab sofort können Sie sich im Kelkheimer Rathaus unter den Telefonnummern 06195 803-410 und 06195 803-420 oder per Mail an: nachbarschaftshilfe@kelkheim.de melden, wenn Sie Hilfe beim Einkaufen benötigen oder anderweitige Schwierigkeiten haben ihren Alltag in dieser Krise zu bewältigen. Auch alle Angebote zur Hilfe werden unter dieser Telefonnummer und Mailadresse gebündelt. Sie erreichen uns von montags bis donnerstags von 8.00 bis 17.00 Uhr und freitags von 8.00 bis 14.00 Uhr. Rufen Sie uns an, wir werden alles daransetzen, zu vermitteln und zu unterstützen.

 

·         Nummer gegen Kummer:

o   www.nummergegenkummer.de/kinder-und-jugendtelefon.html  
anonym und kostenlos vom Handy und Festnetz, montags – samstags von 14 - 20 Uhr:
Tel. 116111 oder auch per Mail/Chat

o   www.nummergegenkummer.de/elterntelefon.html
anonym und kostenlos vom Handy und Festnetz, montags – freitags von 9 – 11 Uhr und dienstags + donnerstags von 17 – 19 Uhr:
Tel: 0800-1110550

 

 

Gemeinsam feiern und kreativ sein, spielen und singen, essen und trinken, Gottes Funke in unserem Leben entdecken, Zeit für Gespräche, Freundschaften vertiefen und neue Bekanntschaften schließen, mit der eigenen und anderen Familien ein paar Tage wegfahren…

St. Johannes möchte Sie als Familie gerne begleiten – so ist die Arbeit mit und für Familien ein wichtiger Schwerpunkt der Gemeinde.

Mit unseren Angeboten wollen wir Ihnen schöne gemeinsame Familienzeit ermöglichen, für Fragen und Informationen zur Verfügung stehen, religiöse Impulse geben und Ihnen einen Raum bieten zum Austausch untereinander und um neue Kontakte zu knüpfen – und zwar von Beginn an!

In seinem ersten Lebensjahr erhält jedes Kind einen dicken Willkommensbrief der Gemeinde, gefüllt mit einem persönlichen Anschreiben, Informationen und kleinen Geschenken. Familien mit Kindern von 0-4 Jahren können mit der FamilienkircheMINI gemeinsam Gottesdienst feiern und sich beim anschließenden Abendimbiss austauschen. Selbstorganisierte Krabbelgruppen nutzen den Gemeindesaal für ihre Treffen, beim ElternFrühstück kommen die Teilnehmenden bei Kaffee und Brötchen zu verschiedenen Themen von „Auszeit im Alltag“ über „Spielplatz-Check“ bis „Advent mit kleinen Kindern gestalten“ ins Gespräch. Getaufte Kinder bekommen zu jedem Tauftag Post, bis wir sie mit fünf Jahren zum Tauferinnerungstag mit Familiengottesdienst und kleinem Fest einladen.

Die älteren Kinder ab fünf Jahren treffen sich in Gruppen der Gemeinde wie dem internationalen Spielkreis Theatergruppe oder dem Musical-Projekt, kommen zum Kindergottesdienst, zum Bunten Bibelmorgen/ BuBiMo oder zum Kinderkirchennachmittag.

Erwachsene und Kinder feiern gemeinsam Familiengottesdienste und nehmen an Familiennachmittagen oder der Familienfreizeit teil.

Angebote für Kinder von 0 bis 4 Jahren

Flyer der Familienkirche (2019)

FamilienkircheMINI

Wir laden alle Familien mit Kindern von 0-4 Jahren herzlich ein, alle zwei Monate gemeinsam einen Gottesdienst für die ganz Kleinen zu feiern! Wir treffen uns dienstags um 17 Uhr im Gemeindesaal, um uns gemeinsam mit der Igel-Handpuppe Emil auf die Suche nach den Spuren des Wunderbaren in der Welt und Gottes Funke in unserem Leben zu machen. Der Gottesdienst dauert etwa eine halbe Stunde und im Anschluss gibt es einen kleinen Abendimbiss.

Kontakt:

Pfarrer Andreas Schmalz-Hannappel und Gemeindepädagogin Stefanie Berger

ElternFrühstück

Impulse & Austausch zu einem Eltern-Thema, Essen und Getränke, Kontakte & Gespräche, Spiel- & Krabbelecke - einmal im Monat von 10:00 - 11:30 Uhr treffen sich Eltern mit und ohne ihre Kinder, Großeltern, Tageseltern und andere Interessierte zum Frühstück, abwechselnd in den evangelischen Gemeinden St. Johannes Fischbach und der Paulusgemeinde (Gustav-Adolf-Str. 4).

Für das Frühstück bitten wir um einen kleinen Obolus, eine kurze Anmeldung unter familien@kelkheim-evangelisch.de hilft beim Einkauf und der allgemeinen Planung. Vielen Dank! Aber auch spontane Gäste sind herzlich willkommen.

Familienfreizeit 2019 - Es ist noch Platz in der Arche

42 Kinder und Erwachsene, vom Säugling bis zur Oma, verbrachten die ersten schönen Frühlingstage Ende März auf dem Nehemiahof in Gnadenthal. Auch das Team war altersmäßig breit aufgestellt von zwei Konfirmandinnen über den Jugenddelegierten im KV bis zur Gemeindepädagogin… (Handpuppen-)Taube Jonathan erzählte von seiner Zeit mit Noah auf der Arche und führte so durch das abwechslungsreiche Programm des Wochenendes: Familienrallye durch Wald und Feld, basteln und malen, Besuch im Schafstall, Erwachsenen-Gesprächsrunden, Spiele, Lagerfeuer mit Stockbrot, singen, Familien-Kerzen gestalten, Fußball und Tischkicker und vieles mehr – auch nasse Füße (und Hosen) im Bach hat sich der ein oder andere geholt. Zum Abschluss feierten wir alle gemeinsam einen Familiengottesdienst mit Archen aus Ästen- die alle Familien-Tiere aufnehmen konnten- und hoffnungsgebenden Regenbogenbällen.

Gemeindepädagogin Stefanie Berger

Familienzentrum

Stark für Familien! Seit April 2019 erhält die Familienarbeit der ev. Gemeinden St. Johannes und Paulus vom Land Hessen eine Förderung als Familienzentrum. Der Familienbegriff ist hier weit gefasst und meint alle Lebensphasen und Altersstufen: Vom Elternfrühstück über Kinderchor und Jugendband bis zum Seniorencafé – in beiden Gemeinden gibt es bereits vielfältige Angebote. Enge Kooperationspartner sind die Kita Arche Noah und die ev. Familienbildung des Main-Taunus-Kreises.

Zu den Aufgaben des Familienzentrums gehört es neben Bildung, Beratung und Begleitung auch, Verbindungen zu schaffen - gibt es Interesse und Ideen für gemeinsame Projekte, z.B. generationenübergreifend? Wo können sich Familien einbringen und selbst aktiv werden? Welche möglichen weiteren Ansprechpartner in Kelkheim und im Kreis gibt es, zu denen wir zu bestimmten Fragen und Anliegen weitervermitteln können?

Durch gute Kontakte zu anderen Menschen und Einrichtungen ist das Familienzentrum ein wichtiger Knotenpunkt im Netzwerk für Familien vor Ort.

Koordination: Stefanie Berger, familien@kelkheim-evangelisch.de

Zu sehen sind von links nach rechts:

Natascha Brade, Leitung ev. Kita Arche Noah
Stefanie Berger, Gemeindepädagogin & Koordinatorin Familienzentrum
Erwin Mattrisch, KV St. Johannes
Otmar Wagner, KV Paulus
Heide Müssig, KV Paulus
Albrecht Kündiger, Bürgermeister der Stadt Kelkheim
Petra Mann, Amtsleitung Amt für Soziales Kelkheim
Petra Bliedtner, Amtsleitung Amt für Jugend und Integration Kelkheim

Tauferinnerung 2018 „Unter Gottes Regenbogen…“

… Schutz und Schirm zu jeder Zeit“ – das war Thema des Familiengottesdienstes am 3. Juni 2018, bei dem sich Große und Kleine jeglichen Alters ihre Taufe bzw. die Taufe ihrer Kinder festlich und fröhlich in Erinnerung rufen konnten.

Es war ein bunter und fröhlicher Gottesdienst mit vielen Liedern, Handpuppen-Rabe Rabu erzählte von seinen Uruurururururur-Großeltern auf der Arche Noah und ein Baby wurde getauft. Alle Kinder brachten Wasser in regenbogenbunten Bechern zum Taufbecken. Dort versammelte sich später auch die ganze Gemeinde zu einem Segenskreuz zur Tauferinnerung. Zum Ende konnten die Kinder ihre mitgebrachten Taufkerzen an der Osterkerze entzünden.

Im Anschluss an den Gottesdienst fand im Gemeindesaal ein Tauferinnerungsfest statt. Nach einem Namenslied und einer Rückengeschichte zur Arche Noah gab es verschiedene Tische mit Angeboten: Es entstanden Wachsreibebilder mit Taufsymbolen, Fragekärtchen gaben Eltern Anregungen, ihren Kindern von ihrer Taufe zu erzählen und Fotos zu zeigen und die „Namensexpertin“ Nicole Biesel beantwortete mit Hilfe von Vornamenbüchern Fragen nach Bedeutung und Herkunft. Zur Stärkung gab es Getränke und einen Regenbogen-Kuchen.

Die Tauferinnerung hat einen besonderen Stellenwert in St. Johannes. Seit einigen Jahren bekommen alle Kinder unter sechs Jahren zu jedem Tauftag einen Brief der Gemeinde - in dieser Briefreihe werden unterschiedliche Themen wie Geborgenheit, Rituale, Beten oder Vertrauen angesprochen. Einmal im Jahr werden die Fünfjährigen der drei evangelischen Kelkheimer Kirchengemeinden mit Familie und Paten persönlich zum Tauferinnerungsfest eingeladen.

Sie suchen einen Raum für eine selbstorganisierte Krabbelgruppe?
Sie haben Ideen für weitere Angebote?
Sie möchten rechtzeitig über Veranstaltungen der Familienkirche informiert werden?

Kontakt

Das Familienbüro der ev. Kirchengemeinden St. Johannes & Paulus in der Gustav-Adolf-Str. 4 ist in der Regel Di von 9-17 Uhr + Mi von 9-14:30 Uhr besetzt.

Gemeindepädagogin Stefanie Berger:

E-Mail: familien@kelkheim-evangelisch.de




Gottesdienste

 

 

Veranstaltungen